Kamado-Keramik-Holzkohlegrill - The Fire LAB.
Lader Brandlabor
Ikone Marken
Kostenloser Versand ab 75 €*
Fink
Anschließend mit Klarna bezahlen
Fink
in3 zinslose Zahlungen auch für Unternehmer

Profitieren Sie von unserem Rabatt! Jetzt 10%-Rabatt auf den gesamten Webshop* - Code verwenden Frühlingsfeuer10

Kamado-Keramik-Holzkohle-BBQ

Kamado-Keramik-Holzkohle-BBQ

Kaufen Sie die besten Kamado bei VUUR LAB.

Wählen Sie das beste Kamado: Das Big Green Egg!

Sie möchten einen Kamado BBQ kaufen und wünschen vorab weitere Informationen?

Was ist ein Kamado und was kann man damit machen?

Ein Kamado ist eine sehr erkennbare Art von Grill.

Der Kamado ist ein Holzkohlegrill aus Keramik. Da der Kamado gut isoliert ist, kann er sowohl mit hohen als auch mit niedrigen Temperaturen umgehen. Dies macht die Kamado BBQ sehr vielseitig.

Das Kamado eignet sich zum Backen, Grillen, Räuchern, Slow Cooking, Braten und Dämpfen.

Köstlich kochen mit dem Kamado

Natürlich ist der Kamado nicht nur zum Braten von Burgern gedacht! Im Handumdrehen können Sie Ihre Grillkünste auf die nächste Stufe heben und so Ihren eigenen Lachs auf einem Zedernholzkamin räuchern. Raucherbrett. Und machen Sie die knusprigsten Pizzen mit dem Kamado.

Draußen schmeckt alles besser!
Laden Sie Ihre besten Freunde ein und genießen Sie gemeinsam ein leckeres Essen, das im Freien zubereitet wird. Im Freien schmeckt wirklich alles besser. Insbesondere mit einem Spezialbier dort.

Was werden Sie mit dem Kamado BBQ zubereiten?

Mit dem Kamado BBQ können Sie viele leckere Grillgerichte zubereiten!
Mit einer gusseisernen Pfanne oder Grillpfanne kann man auch schmoren, Pizza backen und braten.

Inzwischen gibt es viele Kochbücher von Jord Althuizen und anderen auf dem Markt. In diesen Büchern finden Sie alle Arten von köstlichen Gerichten, die Sie mit dem Kamado.

Was ist die Geschichte des Kamado BBQ?

Die Geschichte des Kamado BBQ ist unglaublich lang.
Es wurden mehr als 3.000 Jahre alte Exemplare gefunden!
Die ersten Kamados wurden in China entwickelt und dann in Korea eingeführt. Von dort gelangten sie vor etwa 1.700 Jahren nach Japan.

Der klassische Kamado BBQ ist ein runder, mit Holzkohle befeuerter Tontopf mit einem abnehmbaren kuppelförmigen Deckel. Die Japaner nannten dies eineKamadowas wörtlich "Feuerstelle" oder "Ofen" bedeutet. In Japan war das Kamado mit einem Innentopf zum Reiskochen ausgestattet, einem 'Muschi-Kamado'.
Dieser Mushi Kamado wurde später um einen Grill erweitert.

Diese weiterentwickelte Variante des Kamado ist der Vorläufer dessen, was schließlich im Westen als Kamado-Grill bekannt wurde. Amerikanische Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Japan stationiert waren, lernten dort das Kamado kennen. Bei ihrer Rückkehr in die Vereinigten Staaten nahmen sie einen Kamado mit, und so wurde diese Zubereitungsart auch in den Vereinigten Staaten populär. Die Amerikaner haben den Kamado-Grill an ihre eigenen Kochgewohnheiten angepasst. Die modernen Kamado-Grills haben das uralte Modell beibehalten, wurden aber mit dem Wissen, den Materialien und den Produktionsmethoden unserer Zeit stark verbessert.

Kamado anzünden und auf Temperatur halten?

Wie zündet man den Kamado an?

Beleuchtung Ihrer Grünes Ei Kamado BBQ und dann die richtige Temperatur zu halten, ist eigentlich gar nicht schwer.
Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihr Kamado anzuzünden, egal was Sie zubereiten wollen, egal bei welcher Temperatur, ob heiß und schnell oder niedrig und langsam.
Nach den "Grundschritten" bestimmen Sie die weitere Aufstellung (direkt oder indirekt) des Kamados und die gewünschte Endtemperatur.

 

Öffnen Sie den unteren Luftschieber und den Deckel vollständig.
Füllen Sie Ihren Kamado etwa zur Hälfte mit Holzkohle. Gibt es in Ihrem Kamado einen Korb für Holzkohle? Dann füllen Sie den Korb bis oben hin. Machen Sie eine tiefe Grube in der Holzkohle, indem Sie die gröberen Holzkohlestücke an die Seiten legen.
2-3 Wokkels auseinander drehen und diese Wokkels in der Grube verteilen
Verwenden Sie dann die großen Holzkohlestücke, um eine "luftige Pyramide" über der Grube aufzubauen. Dazu können Sie z. B. 1 Stück Holzkohle als Unterlage verwenden und dann die Holzkohle darüber legen. Es ist wichtig, den Kamado sehr "luftig" zu halten, sonst entsteht viel Rauch, weil die Anzünddochte nicht genug Sauerstoff bekommen.
Zünden Sie die Anzündhölzer an. Die Flamme des Dochts soll durch die Holzkohle gehen und so viel Holzkohle wie möglich entzünden. Wenn Sie Anzündhölzer oder andere Anzündhölzer auf die Holzkohle legen, geht die ganze Energie verloren. Nutzen Sie die Energie jetzt, um so viel Holzkohle wie möglich zu entzünden. Lassen Sie das Feuer etwa 7-8 Minuten bei offenem Deckel brennen, bis die Anzündhölzer verbrannt sind.
Schließen Sie dann den Deckel Ihres Kamados, wobei der obere Luftschieber vollständig geöffnet ist. Die Hitze, die Sie erzeugt haben, saugt durch den unteren Schieber frischen Sauerstoff an, wodurch die Temperatur schnell ansteigt. Nach etwa 8 Minuten sollten Sie die Temperatur von 200 g erreicht haben. Danach bestimmen Sie die weitere Einstellung Ihres Kamados Im Moment ist die Luft im Kamado 200 Grad heiß, aber die Keramik ist noch nicht 200 Grad heiß! Das Aufheizen wird einige Zeit dauern. So können Sie den Kamado weiter ausbauen, bis Sie die richtige Einstellung für ein Grillgericht gefunden haben.

Viel Spaß beim Kochen im Freien mit Ihrem Kamado! 

Was sind die Vorteile des Kamado BBQ aus Keramik?

Einer der Vorteile des Kamado BBQ ist, dass Sie auch bei den extremsten Wetterbedingungen mit dem Kamado grillen können!

Das Wetter hat keinen Einfluss auf die Innentemperatur des Kamado
Ein Kamado BBQ aus Keramik zeichnet sich dadurch aus, dass er unerwünschte Einflüsse von Lebensmitteln eliminiert. Sie können bei jeder Witterung im Freien kochen.

365 Tage im Jahr im Freien kochen
Sie können den Kamado-Grill zu allen Jahreszeiten verwenden.

Keramik gibt keinen Geschmack ab
Es ist auch gut zu wissen, dass Keramik den Speisen keinen Geschmack verleiht.

Kleine Asche 
Der Keramik-Kamado BBQ wird mit Holzkohle befeuert, wodurch wenig Asche entsteht.

Der Kamado BBQ ist langlebig im Gebrauch

Ein Kamado BBQ aus Keramik ist sehr langlebig! Das gilt sowohl für den Material- als auch für den Kraftstoffverbrauch. Da der Kamado-Grill die Hitze gut speichert und reflektiert, benötigt er wenig Holzkohle und Sauerstoff. Dadurch ist weniger Belüftung erforderlich als bei anderen Grills.

Die Feuchtigkeit, die zum Beispiel aus Fleisch verdunstet, geht daher weniger wahrscheinlich verloren. Wenn mehr Luft ausströmt, trocknet das Fleisch aus. Während das Fleisch auf anderen Grills 30 Prozent oder mehr seines Gewichts an Feuchtigkeit verliert, sind es auf einem Kamado BBQ weniger als 20 Prozent.

Sobald Ihr Kamado die gewünschte Temperatur erreicht hat, steht einem tollen Grillabend nichts mehr im Wege.

Zubehör für den Kamado BBQ

Auf der VUUR LAB. haben wir mehrere Zubehörteile, die Sie mit dem Kamado BBQ verwenden können.
Der BBQ-Ventilator, ein Pizzastein, ein Kohlevorsatz, unser Raucherbretter Oder, zum Beispiel, ein praktisches Grillzubehör-Set.

Wie funktioniert ein Kamado BBQ aus Keramik?

Sowohl die Form als auch die verwendeten Materialien des Kamado BBQ sorgen für eine optimale Luftzirkulation und Wärmereflexion auf dem Grillrost, so dass die Speisen gleichmäßig garen.

Dank der Belüftungstür und der Klappe können Sie die Temperatur gradgenau regulieren, so dass Sie sie problemlos über einen längeren Zeitraum halten können.

Da Sie den Temperaturbereich gut kontrollieren können, können Sie mit dem Kamado BBQ eine Vielzahl von Garmethoden anwenden!

Grillen, Braten, Backen, Schmoren und Räuchern. Oder sogar Pizza backen :-)
Mit dem Kamado BBQ können Sie im Grunde alles machen, was Sie wollen.

Was werden Sie mit dem Kamado BBQ zubereiten?

Entdecken Sie unsere Geschmacksmacher

Wenn Sie mit dem Kamado loslegen, brauchen Sie natürlich auch leckere Gewürze und ähnliche Artikel sowie Würzmittel!

Bei uns finden Sie die leckersten Dry Rubs, Saucen, Spezialbiere, Red Cedar Raucherbretter, Rivsalt und Aioli.